Suche
  • Smaragdgruen

Benjamin Fulford: Wochenbericht vom 29.08.2022



Das Ende des Sommerlochs bringt Großes mit sich

Von Benjamin Fulford Wöchentliche Berichte


Das sommerliche Patt im laufenden, aber nicht erklärten 3. Weltkrieg steht nach übereinstimmender Aussage mehrerer Quellen kurz vor dem Ende. Der Grund dafür ist, dass der kollektive Westen kurz vor einem katastrophalen Systemversagen steht, wenn die Ereignisse so weitergehen wie bisher.

Die Frage ist nun: Wird die khasarische Mafia versuchen, sich zu ergeben, oder planen sie eine neue Offensive unter der Führung eines afrikanischen Sklavenpapstes, möglicherweise mit einer fingierten Invasion von Außerirdischen?

Das größte Zeichen dafür, dass etwas Großes bevorsteht, ist diese Ankündigung des Vatikans:

Der Heilige Stuhl und die mit dem Heiligen Stuhl verbundenen Institutionen, die finanzielle Vermögenswerte und Liquidität, in welcher Form auch immer, in anderen Finanzinstitutionen als der IOR halten, müssen die IOR informieren und diese so schnell wie möglich innerhalb von 30 Tagen ab dem 1. September 2022 an sie übertragen.

https://www.vatican.va/content/francesco/it/events/event.dir.html/content/vaticanevents/it/2022/8/23/rescriptum.html

Dies scheint das Ende der Kontrolle der Rothschilds und anderer khazarischer Mafia-Familien über diese Institution zu bedeuten. Dies ist historisch, da sie mindestens seit dem 19. Jahrhundert die Privatbankiers des Vatikans sind.

Dies ist auch deshalb so wichtig, weil fast alle so genannten "Weltführer", die bei der UNO auftreten, ein Konto bei der Vatikanbank erhalten, wenn sie die Macht übernehmen. Den Führern wird dann gesagt: "Willkommen im Club der Reichen. Es steht Ihnen frei, dieses Geld zu verwenden, wie Sie wollen, aber wenn Sie uns nicht gehorchen, werden wir Sie töten".

Der gesamte Covid-Albtraum, so stellt sich jetzt heraus, bestand darin, eine künstlich geschaffene "Pandemie" zu nutzen, um über 1 Billion Dollar an FRB-Geld in die Weltwirtschaft zu schleusen. Dies geschah durch die Bestechung von Regierungsführern mit Geldern der Weltbank, des IWF usw., damit sie dem Versuch der KM, eine totalitäre Weltregierung zu schaffen, zustimmten. Weniger führende Politiker erhielten Anteile an Impfstoff-, Masken- und Händedesinfektionsmittelunternehmen usw., damit sie sich dem Chor anschlossen.

Außerdem wurden viele Staatsoberhäupter, die sich weigerten, mitzumachen, wie der Präsident von Tansania, getötet oder abgesetzt.

Dies fliegt der khasarischen Mafia nun ins Gesicht, da Nebenwirkungen der Impfstoffe und wissenschaftliche Untersuchungen die gesamte "Pandemie" als eines der größten Kriegsverbrechen der Weltgeschichte entlarven.

Diese Schlagzeile ist typisch für das, was jetzt sogar die Unternehmensnachrichten über die "Pandemie" zu dominieren beginnt:"

"Anwälte für Pfizer-Whistleblower sagen, dass das Unternehmen für 3,3 TRILLIONEN Dollar Schadenersatz haftbar sein könnte."

https://www.theepochtimes.com/exclusive-pfizer-vaccine-whistleblower-responds-to-motion-to-dismiss-false-claims-suit_4685709.html

Jetzt, da die Angst vor Konkurs, Gefängnis oder Hinrichtung die Staatsoberhäupter mehr belastet als die Versuchung von Schmiergeldern, endet die Möglichkeit, Covid zum Waschen von Schwarzgeld in der Weltwirtschaft zu nutzen.

Als Vergeltung für den "Pandemie"-Angriff weigern sich die meisten Länder der Welt noch eifriger, alle Formen von "Geld" zu akzeptieren, das von der khasarischen Mafia und dem vom Vatikan kontrollierten Federal Reserve Board aus der Luft gegriffen ist. Dies ist der wahre Grund, warum der vom Vatikan kontrollierte kollektive "Westen" vor einer Energiekrise und einem bevorstehenden sozialen Zusammenbruch steht.

Die Frage ist nun, ob die khasarischen Mafiosi, die den Vatikan kontrollieren, versuchen werden, eine Kapitulation auszuhandeln, oder ob sie mit einer neuen Offensive nachlegen werden.

Deshalb richten sich alle Augen auf die große Versammlung der Kardinäle in Rom in dieser Woche.

Nach der Ernennung von über 20 neuen Kardinälen (meist aus Entwicklungsländern) an diesem Wochenende hat Franziskus 83 der 132 Kardinäle ausgewählt, die für die Wahl eines neuen Papstes in Frage kommen. Das ist genug, um einen neuen Papst zu wählen.

https://news.yahoo.com/rumours-swirl-pope-francis-names-015637032.html

Als der Papst am 28. August nach Aquila reiste, um das Grab des heiligen Coelestin V. zu besuchen (er trat 1294 n. Chr. vom Papstamt zurück), sagte er, dass Coelestin durch seinen Machtverzicht die Stärke gezeigt habe, die aus der Demut kommt.

"In den Augen der Menschen werden die Demütigen als Schwache und Verlierer angesehen, aber in Wirklichkeit sind sie die wahren Gewinner, denn sie sind die einzigen, die ganz auf den Herrn vertrauen und seinen Willen kennen", sagte Franziskus.

https://www.nasdaq.com/articles/popes-who-resign-are-humble-francis-says-in-central-italy-visit

Das zweitägige Treffen mit den Kardinälen am 29. und 30. August ist das einzige Mal in den neuneinhalb Jahren, in denen Franziskus Papst ist (März 2013 bis heute), dass sich alle Kardinäle auf diese Weise getroffen und ausgetauscht haben, sagt Vatikanexperte Dr. Robert Moynihan.

Laut P3-Freimaurer-Quellen ist der wahre Zweck dieses Treffens den Weg für eine Person zu ebnen, die sie für die Rolle des "Messias" bestimmt haben. Der Papst plant, nach Nordkorea, China und Moskau zu reisen, um zu versuchen, diese Länder davon zu überzeugen, diesen Plan zu unterstützen.

Andere P3-Quellen sagen jedoch, dass der Papst zurücktreten wird, "weil er nicht genug getan hat, um Pädophilie zu stoppen". Dieses zweite Szenario ist dasjenige, das am wahrscheinlichsten zu einem "afrikanischen Papst" führen wird.

Was ein Zeichen für eine Intrige auf höchster Ebene sein könnte, ist, dass der gerüchteweise neue afrikanische Papst, der ghanaische Kardinal Richard Kuuia Baawobr, 63, bei seiner Ankunft in Italien am Freitag krank wurde und den Samstag im Krankenhaus verbrachte.


https://www.vaticannews.va/en/pope/news/2022-08/pope-to-new-cardinals-may-we-bring-fire-of-god-s-love-to-all.html

Die KM wünscht sich einen afrikanischen Sklavenpapst, denn weniger als ein Drittel, nämlich 58 der 193 UN-Mitglieder, haben letzte Woche eine Erklärung unterzeichnet, in der Russland wegen der Ukraine kritisiert wird. Nur der Westen und seine direkten Satelliten haben unterschrieben. Indien und China haben nicht unterschrieben, ebenso wenig wie die meisten afrikanischen Länder. Ein afrikanischer Papst würde hoffentlich mehr afrikanische Länder davon überzeugen, die KM-Agenda zu unterstützen, so die Quelle.

https://theinteldrop.com/2022/08/26/less-than-a-third-of-un-members-signed-a-statement-criticizing-russia-in-ukraine/

Nordkorea seinerseits hat die Zusammenarbeit mit der von der KM kontrollierten G7 eingestellt, nachdem ihr Führer Kim Jong Un beim zweiten Gipfel zwischen Kim und dem damaligen US-Präsidenten Donald Trump im Jahr 2019 durch elektromagnetische Waffen ermordet wurde, so nordkoreanische Quellen. Kims Schwester Kim Hye Kyung arbeitet mit der Allianz zusammen, um die derzeitige KM-Führung der G7 und der UN usw. zu stürzen, so die Quellen.

Russischen FSB-Quellen zufolge hat der Vatikan Russland und Nordkorea wegen eines Papstbesuchs in Kasachstan, im Donbas, in der Ukraine und in Russland Anfang 2023 kontaktiert. Sie spekulieren, dass der Besuch dazu dienen soll, die Unterstützung für ihren neuen Papst und möglichen "Messias" zu fördern. Die wiederholten öffentlichen Erklärungen der russischen Führung machen jedoch deutlich, dass sie eine vom Westen geführte unipolare Welt nicht länger akzeptieren werden, selbst wenn sie eine Marionette aus der Dritten Welt nominell an die Spitze stellen.

Quellen der White Dragon Society sagen, dass Russland, Nordkorea, Afrika und andere Regionen ihre Lektion über schwarze Haussklaven mit Barack Obama gelernt haben und sich nicht noch einmal durch einen solchen Schritt täuschen lassen werden.

Übrigens ist der Ukraine-Konflikt den FSB-Quellen zufolge "ein Krieg zwischen Oligarchen um Ressourcen wie Weizenfelder, Öl, Kohle, Mineralien, Elektrizitätswerke usw.". Dieser Krieg kommt Europa zugute, "weil sie jetzt billige Arbeitskräfte aus der Ukraine haben, ganz zu schweigen von 7 Millionen Weißen als Ausgleich zu den Muslimen", heißt es.


Der FSB behauptet auch, dass genetisch verbesserte und "Cyborg-Supersoldaten" vom Westen in der Ukraine getestet werden.

https://cmte.ieee.org/futuredirections/2018/09/10/artificial-super-intelligence/

In jedem Fall werden intelligente Waffen, Supersoldaten usw. weder die russische Artillerie noch den weltweiten Wirtschaftsboykott gegen die KM und ihre vom komischen Geld kontrollierten Regierungen aufhalten. Die Ereignisse bewegen sich immer noch auf einen totalen wirtschaftlichen Zusammenbruch in den USA und Westeuropa in diesem Herbst und Winter zu.

Die Situation hat einen Punkt erreicht, an dem über 20 Millionen Haushalte - oder etwa 1 von 6 amerikanischen Haushalten - mit ihren Stromrechnungen im Rückstand sind. Das liegt daran, dass die Strompreise im Vergleich zum letzten Jahr um fast 50 % gestiegen sind.

https://www.bloomberg.com/news/articles/2022-08-23/can-t-pay-utility-bills-20-million-us-homes-behind-on-payments-facing-shutoffs#xj4y7vzkg

Doch diese Situation verblasst im Vergleich zu den Preiserhöhungen, mit denen die europäischen Verbraucher konfrontiert sind. So hat die britische Energieregulierungsbehörde die Obergrenze für Energiepreise zum 1. Oktober um 80 % auf 3.549 Pfund (von 1.971 Pfund) angehoben und gleichzeitig davor gewarnt, dass die Preise bis 2023 "deutlich steigen" könnten", sagt Bas van Geffen, Senior Macro Strategist bei der Rabobank.

https://www.zerohedge.com/markets/europe-now-powerless-and-its-inflation-and-recession-are-about-get-even-more-brutal

Drei Viertel der britischen Pubs rechnen nicht damit, den Winter zu überleben.

https://www.morningadvertiser.co.uk/Article/2022/08/23/Three-quarters-of-pubs-likely-to-close-in-energy-crisis?utm_source=copyright&utm_medium=OnSite&utm_campaign=copyright

Aus diesem Grund spricht die britische Regierung über Rettungsaktionen für Energierechnungen im Stil von Covid, um zivile Unruhen zu vermeiden. Das Problem ist nur, dass das Drucken von Falschgeld die Öltanker nicht füllen wird, so dass diese Rettungsaktionen nur zu einer Inflation führen werden.

https://www.telegraph.co.uk/business/2022/08/25/covid-style-bailouts-energy-bills-considered-government-warned/

Die Situation in anderen westeuropäischen Ländern ist, wenn überhaupt, noch schlimmer, wie diese Geschichte aus Polen zeigt:

"In Polen, wo Kohle König ist, stehen die Hausbesitzer tagelang Schlange, um Brennstoff zu kaufen"

https://www.reuters.com/world/europe/poland-where-coal-is-king-homeowners-queue-days-buy-fuel-2022-08-27/

Der Volkszorn hat einen Punkt erreicht, an dem in betrügerischer Absicht platzierte Führungspersönlichkeiten wie Justin Castro, Joe Biden, Emanuelle Macron und der deutsche Bundeskanzler Olaf Scholz nicht mehr in der Öffentlichkeit auftreten können, ohne angegriffen zu werden, es sei denn, sie nehmen an einer hochgradig inszenierten Scheinveranstaltung teil. Wenn Sie daran interessiert sind, sehen Sie sich bitte an, wie Scholz und Macron letzte Woche aus der Menge flohen.



Auch in Europa, den USA und China scheinen sich die Wetterkapriolen zu verschärfen. Deshalb sehen wir immer wieder Schlagzeilen wie "einmal in 500 Jahren" Dürre, Überschwemmung usw.

Europäische Maiserträge werden inmitten der schlimmsten Dürre seit 500 Jahren voraussichtlich einbrechen

Ein Zeichen dafür, dass der Wetterkrieg zwischen China und dem Westen und nicht von einer dritten Partei gegen beide geführt wird, ist diese versteckte Drohung, die das von Rockefeller kontrollierte Magazin Foreign Affairs letzte Woche gegen China aussprach:

...wasserbedingte Störungen, die in China beginnen, würden sich schnell auf die Lebensmittel-, Energie- und Materialmärkte in der ganzen Welt auswirken und auf Jahre hinaus wirtschaftliche und politische Turbulenzen verursachen.

https://www.foreignaffairs.com/china/chinas-growing-water-crisis

Neben dem anhaltenden Ost-West-Konflikt gibt es auch im Westen Anzeichen für verstärkte Machtkämpfe, da sich ein Regimewechsel abzeichnet.

Zum Beispiel sagt die französische Rothschild-Handlangerin Emmanuelle Macron, dass Frankreich und Großbritannien auf "ernsthafte Probleme" zusteuern könnten, nachdem Liz Truss bei der vorletzten Wahlkampfveranstaltung der Konservativen gesagt hatte, dass "die Entscheidung noch aussteht", ob der französische Präsident "Freund oder Feind" sei.

https://www.theguardian.com/world/2022/aug/26/serious-problem-if-france-and-uk-cant-tell-if-they-are-friends-or-enemies-says-macron-liz-truss

In den USA bereitet sich US-Präsident Donald "Trump möglicherweise auf eine Verfassungsbeschwerde gegen das gesamte Geheimdienstnetzwerk vor", so hochrangige CIA-Quellen.

Dieselben Quellen sagen, "die White Hat Alliance arbeitet mit dem Obersten Gerichtshof zusammen. Der Gerichtshof hält sich jetzt an die Verfassung. Oberster Richter Roberts arbeitet mit der Allianz zusammen. Entweder arbeitet er mit der Allianz zusammen oder er wird wegen seiner Beteiligung an der Ermordung von Richter Antonin Scalia im Jahr 2016 vor Gericht gestellt und hingerichtet".


In Kanada teilte der MI6 dem Autor mit, dass er nicht gegen den kommunistischen (KM) Verräter Justin Castro vorgehen müsse, weil "Kanada gefallen ist und gefällt wird, neues Wachstum wird kommen". Sie sagten, dass die Veränderungen in Kanada mit denen in den USA und anderswo koordiniert würden und dass die Weißhüte das Sagen hätten.


Aus diesem Grund gibt es wahrscheinlich auch immer mehr Anzeichen dafür, dass die verzweifelte KM eine Art Weltraumoper plant, um die "Pandemie" als Mittel zur Geldwäsche zu ersetzen. Das Webb-Weltraumteleskop und das Gerede über eine neue NASA-Mondmission sind Beispiele für laufende Versuche, den "Weltraum" zum Geldwaschen zu nutzen.

https://www.axios.com/2022/08/23/nasa-artemis-rocket-space-launch-system-launch

"Sehen Sie live zu, wie die NASA ihre neue 50-Milliarden-Dollar-Mega-Rakete startet."

https://www.msn.com/en-us/news/technology/the-artemis-i-moon-mission-is-set-for-liftoff-monday-watch-live-as-nasa-launches-its-new-50-billion-mega-rocket/ar-AA117sMq

"Das Webb-Teleskop stellt bereits in Frage, was Astronomen zu wissen glaubten"

https://www.msn.com/en-us/news/technology/webb-telescope-is-already-challenging-what-astronomers-thought-they-knew/ar-AA117MpT

Quellen aus dem Pentagon bestätigen, dass dies alles nur ein Versuch der NASA (keine Raumfahrtbehörde) ist, Geld zu waschen,

Eine CIA-Quelle beschreibt die Situation wie folgt:

Die KM drängt meiner bescheidenen Meinung nach wirklich auf ein Projekt Blue Beam Szenario vor den Zwischenwahlen. Erinnern Sie sich daran, was Wernher von Braun sagte, dass dies die letzte Episode sein würde: "die vorgetäuschte Alien-Invasion". Was für eine perfekte Ausrede, um die Zwischenwahlen zu verzögern. Wie die MSM-kontrollierten Medien schreien: "Wir werden von Außerirdischen angegriffen".

Diese Schlagzeile

"Kongress gibt zu, dass UFOs nicht von Menschen gemacht sind und sagt, dass die Bedrohung "exponentiell" zunimmt"

https://www.vice.com/en/article/3adadb/congress-admits-ufos-not-man-made-says-threats-increasing-exponentially

ist das jüngste öffentliche Anzeichen dafür, dass die KM als nächstes ihre seit langem geplante "Alien-Invasion" versuchen wird.

In diesem Sinne werden wir auch diese Woche wieder mit den neuesten Beweisen dafür abschließen, dass das Projekt Bue Beam in vollem Gange ist.


Wir haben unsere geheimen Quellen aus dem Weltraumprogramm gebeten, dies zu beweisen, indem sie ein Antigravitationsgerät schicken, um diesen Autor abzuholen, aber bisher haben wir nur Videos und Himmelsbeobachtungen erhalten. Vielleicht bekommen wir Erdbewohner in diesem Herbst endlich die lang erwartete "Enthüllung".

Quelle:

benjaminfulford.net


Quelle Text:

https://telegra.ph/Benjamin-Fulford-Wochenbericht-vom-29082022-08-29


Quelle Video:

https://odysee.com/@antiilluminaten:5/Fulford29082022:1


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen