Suche
  • Smaragdgruen

DAS MUSS RAUS!


Damit ihr es alle jetzt wisst! Mir reicht es!

Ich versuche seit 2008 die Menschen aufzuklären; ich weiß sehr viel, sicherlich nicht alles. Ich habe viele Punkte verbunden, wurde bestätigt und weiß, wohin die Reise geht!


Ich kämpfe jetzt in der Matrix im größten Korruptionsskandal der 2. Republik, wobei man jetzt versucht, mich zu opfern, damit das nicht an die Öffentlichkeit kommt, indem die Rechtsanwaltskammer mich versucht unter Druck zu setzen, mich versucht zu brechen. Aber das Wort „AUFGEBEN“ – auch wenn es oft schmerzt in der Matrix und ich schon viel deswegen geopfert habe - kenne ich nicht und wenn sie wirklich von ihren Drohungen Gebrauch machen, da draußen gibt es sicherlich noch jemanden, der bereit ist, meinen Kampf vorzusetzen! Oder?

I

ch habe mein Leben lang gekämpft, bin sehr früh selbstständig geworden, habe sehr für bemerkt, wie leicht ich den anderen manipulieren kann. Ich wusste mit 9 Jahre, was ich wollte. Ich habe früh Dinge wahrgenommen beim Gegenüber, die ich aber erst in den letzten Jahren zu deuten lernte!


Von Anfang weg habe ich bei dieser künstlichen Hysterie nicht mitgemacht, habe nur meine Augen verdreht, habe bei Gericht mit den Kollegen Streitern begonnen, da sie alle die damals noch bevorstehenden Impfungen huldigten, diese Lemminge! Je höher die Ausbildung desto leichter die Manipulation, sei von mir nur angefügt!

Ich weiß, es muss eine Bereinigung auf der Erde vorgenommen werde; allem Anschein nach ist die Impfung das beste Mittel zum Ziel! Aber ich will geschützt werden, vor diesen doofen manipulierten Kreaturen, die sich impfen haben lassen, ich will wegen diesen Kreaturen nicht krank werden. Ich werde es auch nicht werden, aber bitte, gebt sie alle in einen Teil der Erde, wo sie an ihrer inneren Angst vor sich selbst, der Offenbarung, was sie ausmacht, zerbrechen dürfen, ohne mir, meinen Mitlebewesen leid zuzufügen und nehmt ihnen endlich die Kinder weg, die sie auch noch zur Schlachtbank führen wollen. Sie glauben, sie werden frei durch die Impfungen und jetzt mein Wortspiel: Impfung macht frei! … Erinnert dich das nicht an: Arbeit macht frei! Klingelt endlich was in dir? Wie wäre es mit: Ja bitte, herein! Denn wenn du das noch immer nicht kapierst, dann hast du nicht in ein Brett sondern Holzpfosten vor deinem Kopf! Ach ja und sagte ich nicht von Beginn weg, die, die sich impfen werden lassen, wird man das Recht am Reisen nehmen und wird man die Möglichkeit des Abschlusses von Lebensversicherungen, die man für Kredite essentiell braucht, verweigern. Aber das ist Matrixdenken: DENNOCH, ich hatte RECHT! Aber trotzdem Impfen macht ja sooo frei!


Ich will bitte von keinem mehr überflutet werden von Informationen, die ich schon zum Teil seit Jahren habe. Ich weiß, es ist toll, dass du endlich aufgewacht bist, aber bitte, mach daraus keine Show und tu nicht so, also ob du aufgewacht wärst, nur um dazuzugehören; das geht für dich nicht gut! Mir kann es ja egal sein; ich möchte es aber nur einmal gesagt haben.


Ich versuche, aus dem Tiefsten meines Herzen heraus zu leben, jedes Lebewesen zu respektieren und zwei Mal zu schauen, wohin ich meinen Schritt setze; ich entschuldige mich, wenn ich jetzt zu direkt werde, aber wenn du es nicht schaffst, das Gegenüber – sei es jetzt der Mensch, das Tier und die Pflanzen oder sonstige Entitäten – zu respektieren und bedingungslosen zu lieben, wem willst du dann noch was vorspielen? Mir brauchst du nichts vorspielen, ich bin nicht dein Richter und ich bin nicht so wichtig; im Grunde interessiert es mich nicht. Du bist dir selbst Rechenschaft schuldigt und du wirst von einer höheren Macht gerichtet werden. Mich macht nur traurig zu sehen, wie du mit deinem Umfeld umgehst. Wasser predigst, aber Wein säufst!


Mir reicht das korrupte manipulierende System. Ich lade jeden ein, einen Schritt in meinen Schuhen zu gehen und wenn du das verkraftest, was ich bis jetzt alles erlebt, gesehen und gegen was ich alles gekämpft habe, dann darfst du – wenn du das dann überhaupt noch möchtest - über mich richten. Ich habe nicht das Recht über dich oder andere zu richten, ich will nur vor deiner Dummheit, deiner Naivität geschützt werden.


… ich will leben unbeirrt in den Dimension herumhüpfend über die Zeitbarrieren mich fortentwickeln und EINS SEIN mit dem Großen-Ganzen. Ich will sie spüren, fühlen und atmen die bedingungslose grenzenlose alle Hürden und Barrieren sprengende Liebe zu allem … und nach St. Germain: ich bin die Auferstehung und das Leben. Das ewige Leben ist in jedem von uns!

62 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mein Traum

Danke, Danke, Danke!

Ich möchte einmal aus dem tiefsten meines Herzens Danke für die viele Unterstützung sagen. Danke dafür, dass Du da bist für mich, wenn ich kurzfristig einmal meine Orientierung verloren habe, mich zur

Es liegt an dir!

Ich sehe zu, wie du dich jetzt in den Kleinigkeiten des Alltages verlierst. Ich sehe zu, wie du dich auf Dinge konzentrierst, die banal und belanglos sind. Warum kannst du deine Aufmerksamkeit nicht a