Suche
  • Smaragdgruen

Der Ostersonntag wird es zeigen!

Aktualisiert: März 30





Es war einmal am 18 Oktober 2019 in New York ein Event 201 Pandemic Tabletop Exercise, der von „The Johns Hopkins Center for Health Security“ in Kooperation mit dem „World Economic Forum“ und der „Bill and Melinda Gates Foundation“ abgehalten wurde und bis in das kleinste Detail klärte, was wir jetzt von unseren Politikern hören, in unseren Massenmedien sehen und auf unseren Straßen erleben. Wie schaffe ich es als Deep State, die Wirtschaft zu zerstören und die Menschen in den Wahnsinn zu treiben?

Ach du liebes Göttchen, da kommt ein Virus daher, der ganz böse ist und sehr viele Tode bringt. In dem mir vorliegenden Fall Österreich gab es 34 Tode, wobei diese Zahl in Ermangelung von objektivierbaren Daten und Untersuchungen nicht verifizierbar ist und die Vorerkrankungen nicht aufgezeigt werden, bis zum 26.03.2020 gerechnet auf eine Bevölkerung von 8,86 Millionen. [Anmerkung der Redaktion: Normalerweise sterben in einem Staat unter dem Jahr 1% seiner Bevölkerung. Geht man von einem reinen Rechenbeispiel aus, dass ein Staat 7,5 Millionen Einwohner hat, ist davon 1 % 75.000 Einwohner. Rechne ich das auf 365 Tage auf, komme ich am Tag zu einer Sterberate von 205 Menschen.] Man spricht aber von einer Pandemie! [Anmerkung der Redaktion: Unter Pandemie wird eine länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit beim Menschen bezeichnet, im engeren Sinn die Ausbreitung einer Infektionskrankheit. Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt, es kann aber auch bei Pandemien Gebiete geben, die nicht von der Krankheit betroffen werden.]

Jetzt hat aber der Deep State auf einmal ein sich ihm in den Weg stellendes Problem, mit dem er nicht gerechnet hat: DIE PATRIOTEN und Trump! Den Plan, den der Deep State gehabt hat, kann er auf einmal, so wie er wollte, nicht durchsetzen. Es dürfen keine Flugzeuge in die Luft; das Exil in Neuseeland ist für viele Deep State Mitglieder im engeren Sinne bzw. den Mitgliedern der pädophilen satanisten Gruppe unerreichbar geworden. Diese Menschen, ich fühle mich nicht wohl dabei, diese Kreaturen Menschen zu nennen, da sie meines Erachtens keine Seele, die den Menschen erst zum Menschen macht, haben, schicken sich nun kryptische Twitteranzeigen und versuchen, alles auszusitzen. Oder man wird positiv in Hinblick auf den Virus getestet, um allen entgehen zu können. Werden sie es wirklich schaffen?

Wichtig ist, sich daran zu erinnern, dass der Plan des Deep States war, dass man eine große Panik weltweit verursacht, um schlussendlich im Chaos endet.

Doch dann kamen Trump und die Patrioten. Sie kannten den Plan dahinter und kennen jeden einzelnen Zug des Deep States. Und jetzt sind es die Patrioten, die die Kontrolle übernommen haben.

Was passiert jetzt? Wir erhalten jetzt so viele Zeichen und so viele Indikatoren, die uns alle zeigen, dass etwas Großes bevorsteht. Klar muss jedem sein, dass wir alle, die auf den Qanon-Seiten recherchieren, hier vor allem die Qanon-Posts interpretieren, dass wir mehr wissen als wir glauben und dem Plan – wie Qanon uns immer gesagt hat – vertrauen sollen. Der Plan ist in den Posts von Q enthalten. Wie wir jetzt alle, die auf diesen Seiten recherchieren, erkennen müssen, sind diese Posts nicht in der richtigen Reihenfolge. Nur weil diese Posts an einem gewissen Tag ins Netz gestellt worden sind, heißt das nicht, dass das der Tag ist, an dem das, was darin enthalten ist, auch passiert. Viel mehr heißt es zu kombinieren, verbinden und interpretieren. Qanon hat uns selbst mitgeteilt, dass diese Informationen alle verschlüsselt sind und wir sehen jetzt das gesamte Bild und können jetzt diese Posts interpretieren, erforschen, und finden GEMEINSAM heraus, was damit gemeint ist. Der Plan ist einfach, den Deep State zu Fall zu bringen. Der Plan ist den pädophilen Ring zu zerschlagen. Der Plan ist, dass die gesamte Welt an die Menschheit wieder zurückgegeben wird. Das ist es, was der Plan eigentlich ist. Es geht einfach darum, dass wir den ganzen sogenannten „Swamp“ aufdecken, die Zentralbanken eliminieren, die sogenannte pädophile satanische Elite auszulöschen, und so wie es jetzt aussieht, glaube ich, dass wir in diese Richtung unterwegs sind.

Trump und die Patrioten verwenden jetzt diese Situation, die von den Deep State Leuten geschaffen wurde, diese Ausgangssperren, diese Pandemie, um das zu tun, was sie ansonsten nicht tun hätten können. Die Länder werden geschlossen, heruntergefahren, damit der Deep State hier nicht wieder false flake-Attacken veranlassen kann, das heißt, wieder irgendwelche Schießereien veranstaltet werden kann, etc., um unschuldige Menschen zu töten und alles jemanden anderen in die Schuhe zu schieben. Diese Ausgangssperren dienen dazu, die Menschen aus den Kinos, aus den Veranstaltung, aus den Schulen, von Flughäfen, von Kreuzfahrtschiffen, von Flugzeugen, von überall, wo es Massen von Menschen geben könnte, fernzuhalten, um eben Massaker an Unschuldige zu verhindern. Es werden dadurch einfach die ganzen potenziellen Ziele für den Deep State zerschlagen und man bietet dem Deep State keine neuen Ziele an.

Der Wandel hat begonnen. Immer wieder sehen wir Ereignisse, die für sich sprechend sind. So zum Beispiel, dass bei Google die Zensur fallen gelassen wurde und das bis heute. Jetzt kann man ua Rachel Chandler ganz normal suchen.

Trump hat auch schon in einem seiner letzten Auftritte mitgeteilt, dass ein junges Mädchen in Honduras nunmehr befreit werden konnte. Er sagt solche Sachen nicht nur einfach so, um sie nur zu sagen, sowie er auch damals gesagt hat, er vermutet, dass er ausspioniert worden ist. Die Menschen haben das zwar belächelt, aber er hat das gesagt. Er sagt Dinge deswegen, weil er sie zu sagen hat, um die Menschen zum Aufwachen, zum Nachdenken zu bringen!

Auch zeigen die letzten Tage, Stunden, Minuten, dass sehr viele Hollywoodschauspieler und Hollywoodschauspielerinnen, Mitglieder der Königshäuser und auch korrupte Politiker an den Coronavirus erkrankt sind. Sehr viele sagen, sie haben keine Symptome und sie fühlen sich gut, aber sie haben den Virus. Wir müssen diese Herrschaften ganz genau beobachten. Wenn die sich nämlich beginnen zu beklagten, dass es ihnen schlecht geht, dass sie sich nicht gut fühlen, dann wissen wir, dass etwas Neues bevorsteht. Genauso hat auch Trump mitgeteilt, dass wenn wir die Wirtschaft nicht öffnen, wir sehr viele Leute haben werden, die Selbstmord begehen würden. Diese Aussage ist wiederum zu hinterfragen und für sich alleine sehr interessant, wenn man sich die Qanon-Posts anschaut. Hier sieht man immer wieder, dass Qanon anmerkt, dass es Selbstmorde, ein Selbstmordwochenende geben wird und diese Leute krank werden. Witzigerweise wurde jetzt auch Prinz Charles mit 71 Jahren positiv bzgl. des Viruses getestet. Er war am 19.03.2020 beim Treffen mit Prinz Albert auf Monaco, der angeblich auch positiv auf Corona getestet wurde. Am 12.03.2020 hat er auch Queen Elisabeth getroffen. Ist sie auch schon infiziert? Was verbindet diese Kreaturen? Was steckt dahinter?

Interessant ist sohin, was nun mit den Adelshäusern und den ganzen Schauspielern und Schauspielerinnen in Hollywood ist, die sich nunmehr über Twitter & Co eigenartige Nachrichten schicken. Wir müssen uns alles anschauen.

Die Mainstream Medien, die noch immer Nachrichten herausgeben, dass das sogenannte Malariamittel ein sehr gefährliches Medikament sei, dass man überdosieren, sich vergiften kann und einfach schrecklich ist. Warum machen sie das? Sie wollen nicht, dass jemand glaubt, dass eine Heilung da ist. Diese Arznei gibt es schon seit über 20 Jahren, ebenso lange wird sie verschrieben. Der Deep State hat Panik, ist doch ein Heilmittel in Sicht. Hillary Clinton hat nunmehr gepostet, 'Do not take medical advice from a man who looked directly at a solar eclipse'. Sie ist am Verzweifeln, da die Patrioten nunmehr ein Medikament haben, das diesen Virus heilen wird. Es ist nicht Trump, der diese medizinischen Ratschläge gibt, sondern es sind die Wissenschaftler und Forscher, die Mediziner. Dieses Medikament ist schon seit 20 Jahren in Verwendung und es wurden und es werden Tests durchgeführt, wobei bei einer Testgruppe von 350 Leuten, 350 Leute geheilt wurden. Es gab Null Tote, Null Krankenhausaufenthalte und in 3 bis 4 Stunden hat sich das Atmen verbessert. Das ist der Grund, warum der Deep State so nervös ist.

Ein Problem darf man aber nicht vergessen: WHO gehört zum Deep State und hier wurde wiederum falsche Testresultate vorgestellt. Es waren auch durch die WHO Selbsttester in Verwendung, die nicht funktionierten. Die neuen Tests funktionieren! Aber jetzt will der Deep State von diesen Tests nicht mehr wissen und will nicht, dass noch mehr Tests durchgeführt werden. Ein kurzer Exkurs ist hier angebracht. In China wurde das Malariamitteln nur an 15 Personen getestet und nachdem die Tests zu gut verlaufen waren, wurde die Testreihe sofort eingestellt. Eigenartig?

Fakt ist, dass Trump am Ostersonntag die USA wieder öffnen möchte; vor allem um Massenselbstmorde zu verhindern. Eigenartig, warum er diese Massenselbstmorde hier anspricht, oder?

Es bleiben sohin 9 Tage: Auf die Frage des Reporters, ob das nicht zu kurz sei, meinte er, man muss die 7 Tage davor dazugeben. Das heißt, man muss zu den 9 noch die 7 geben, dann kommt man auf die Zahl 79. Wenn man sich den 79 Posts von Qanon anschaut – bitte auf qmap.pub nachlesen – ich habe ihn hier kurz aufgezeigt, jedoch den ganzen Inhalt nicht wiedergegeben:

79

Anonymous 5 Nov 2017 - 5:16:50 AM


1509759704722.png

Graphic is right. Add above points to graphic. Stay organized. Q

wird eine Geschichte erzählt, eine Zusammenfassung von verschiedenen Posts. Der Inhalt ist wichtig, um das Nachfolgende zu verstehen: Trump sagte, das Ostersonntag ein sehr guter Tag ist, der in die Zeitlinie hineinpasst und der 12.04.2020 ist auch der weltweite Tag gegen sexuelle Übergriffe und Ausbeutungen gegen Kinder. Man darf nochmals nicht vergessen, dass Trump bereits mitgeteilt hat, dass ein junges Mädchen in Honduras gerettet werden konnte.

Wenn man Q verfolgt hat, weiß man, dass, wenn der Sturm ankommt, Verhaftungen kommen werden. Weist Trump uns alle auf etwas hin? Diese Herrschaften, die verhaftet werden sollen, haben – wie immer - eine Möglichkeit sich zu entscheiden, entweder sie begehen Selbstmord oder sie werden verhaftet. Wenn sie verhaftet werden, werden sie weltweit geoutet und in einer Verhandlung offen mit ihren Verbrechen gegen die Menschheit, gegen die Kinder konfrontiert, wobei ihre Familie für Generationen dadurch gebrandmarkt werden. Das wird ihr Leben und das Leben ihrer Familien zerstören. Wenn sie Selbstmord begehen, wird nichts untersucht, gibt es keine Verhandlung. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum Trump sagt, wenn wir die Wirtschaft nicht öffnen, wird es Tausende von Toten geben. Der Deep State will die Wirtschaft unten halten, sie zu Fall bringen. Trump und die Patrioten wissen das. Trump wird nicht wegen der bevorstehenden Selbstmorde verurteilt werden, sondern es werden diese Herrschaften sein, die Deep State Kreaturen, die die Wirtschaft nicht öffnen wollen.

Angemerkt muss noch werden, dass General Michael Flynn nunmehr auf seinem Twitter-Account das Bild geändert hat: Es zeigt einen gelben Himmel. Die Frage, die man sich da stellen sollte, wann ist der Himmel gelb? Wissenschaftler sagen, dass unmittelbar vor dem Gewitter/ the storm der Himmel gelb ist.

Vielleicht lässt uns General Flynn jetzt mitteilen, dass das Gewitter unmittelbar davorsteht. Im Q Post 155 ist ua enthalten: Banker Apple Yellow Sky. Wie bereits gesagt, ein gelber Himmel lässt auf ein unmittelbar bevorstehendes Gewitter schließen. Steht es jetzt bevor?

Abschließen – ich weiß es ist eine Fülle an Informationen – noch eine Frage, warum twittert Trump „testing“ unter Anführungszeichen? Handelt es sich hierbei um die zahlreichen Tests bzgl. des Malariamedikament oder doch …?

Testing könnte mit dem emergency system zu tun haben, was er auch schon getestet hat, da in den Mainstream Medien von Trump nichts mehr von seinem täglichen Briefings zu hören ist; da die Mainstream Medien behaupten, Trump gebe falsche Informationen von sich. Sie versuchen, Trump einfach von der Öffentlichkeit abzuschneiden. Qanon hat uns davor schon gewarnt und vorbereitet, dass Trump gezwungen sein wird, das emergency broadcasting zu verwenden, was auch hier in Österreich installiert wurde. Wir sehen, was jetzt alles aufgebaut wird. Eigenartigerweise passiert alles zur gleichen Zeit. Die ganzen Puzzleteile kommen jetzt immer mehr zusammen und das Ganze ergibt schön langsam ein Bild, das unglaublicher nicht sein kann. Das große Gewitter steht direkt bevor und niemand kann es verhindern. Keine Angst! Die Patrioten, Trump & Co werden siegen!

36 Ansichten

©2019 by emeraldgreen. Proudly created with Wix.com