Suche
  • Smaragdgruen

Es tut weh ...




Sie gehen alle in ihr Verderben,

stellen sich an,

um sich ein Stück Freiheit zu erkaufen,

der Preis ist hoch,

der Preis ist ihr Leben und allzu oft auch ihre Seele.

Sie stellen sich alle ganz brav an.

Sie zeigen auf uns,

die wir sie warnen wollen,

lachen uns aus,

hören unser Flehen nicht,

missverstehen unsere Tränen.

Sie stellen sich an und machen das,

was man ihnen anschafft,

ohne zu hinterfragen,

ohne zu zucken.

Es tut weh,

mitansehen zu müssen,

wie sie alle in ihr Verderben sich treiben lassen.

Unsere Herzen sind schwer geworden,

dennoch ist in jeden von uns ein Funken Hoffnung,

ein tiefer Glaube,

dass auch die geheilt werden können,

die den Weg zum Glauben finden und ihnen die Erlösung zuteil werden kann.

Der Glaube versetzt Berge und möge er auch die Augen derer öffnen,

die blind in ihr Unglück laufen.

Möge das Licht sie erleuchten und sie auf den rechten Weg zurückführen.

88 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen