Suche
  • Smaragdgruen

Ich gebe NICHT auf! ;-) Aufgeben gibt es nicht in meinem Wortschatz!




Es ist tranig mitansehen zu müssen, welche Angst ich verbreite, in dem ich mir erlaube, aufzuzeigen, dass das Rechtssystem in Österreich nur noch korrupt und mit Personen besetzt ist, die wie Marionetten zu der Musik, die man ihnen zuflüstert tanzen. Irgendwie komme ich mir vor, also ob das ganze System sich vor mir versucht, nochmals aufzublähen, um mich einzuschüchtern … daher bekam ich gestern wieder eine Strafanzeige, dieses Mal von einem Richter, gegenüber dem ich mehrfach kundgetan habe, er sei nicht mehr objektiv und unparteilich und mit dieser Strafanzeige, die wiederum haltlos ist, da man immer wieder vergisst, dass ich als Rechtsanwalt immer nur im Namen und im Auftrag meiner Mandanten auftrete und NIE etwas im eigene Namen schreibe, bestätigt, dass dieser Herr mehr als befangen ist…

Traurig, dass ich so eine Wirkung habe und dass man solche Angst vor mir hat. Ich erlaube mir nur aufzuzeigen, dass es so nicht mehr geht …


Ich freu mich auf den Moment, an dem das ganze System kollabiert, da wir auf dem besten Weg dorthin sind.


Es wird Zeit, dass wir alle wieder auch offizielle Menschen werden und wieder weg vom Seerecht zurück zum Landrecht kommen und wieder zurück zur Magna Charta finden.


Ich bin mal gespannt, was man jetzt noch versucht? Immerhin habe ich ein großes Verfahren am OLG Graz verloren, was aber aufgrund der Korruption nur eine Frage der Zeit war und wann man dem Ganzen endlich einen Riegel vorschiebt? Wissen Sie schon – glaubst du -, dass sie alle verloren haben? Die oberen Stufen wissen es, aber weiß das jetzt auch schon der Richter, der Staatsanwalt, der Polizist, der Beamte, der Lehrer usw. die alle noch im System funktionieren wie aufgezogen? Oder müssen sie alle im Schockzustand davon Kenntnis erlangen?

51 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen