Suche
  • Smaragdgruen

Kurze Info und bitte denk darüber nach und recherchiere



Ich habe dieses Mal die Verlinkungen nicht gemacht, bitte selbst die Homepage/Website eingeben.


Endgame: Die Affäre rund um die US-Biolabore in der Ukraine wird immer brisanter und erreicht ein globales Ausmaß (https://tkp.at/2022/03/10/us-biowaffen-in-der-ukraine-china-will-aufklaerung-russland-ermittelt/)samt entsprechender Aufmerksamkeit. Russland berief eine Sitzung des UN-Sicherheitsrates ein (https://www-thegatewaypundit-com.translate.goog/2022/03/breaking-russia-convenes-un-security-council-meeting-present-biolab-evidence-friday-10/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp), um entsprechende Beweise (https://www-thegatewaypundit-com.translate.goog/2022/03/breaking-video-russia-tells-us-found-biological-weapons-video/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp )vorzulegen. Die stellvertretende US-Außenministerin Victoria Nuland, die 2014 schon ein "mastermind" hinter dem "regime change (https://geopolitics.co/2022/03/01/ukraine-the-mess-that-victoria-nuland-made/)" war, bestätigte offiziell die Existenz von Bio(waffen)laboren in der Ukraine (https://unser-mitteleuropa.com/sorge-um-russische-uebernahme-usa-bestaetigen-offiziell-existenz-von-biowaffenlaboren-in-der-ukraine-china-verlangt-antworten/). Die USA stehen nun unter Verdacht, Verstöße gegen das Biowaffen-Übereinkommen von 1972 (https://uncutnews.ch/russland-beschuldigt-die-usa-verstoesse-gegen-das-biowaffen-uebereinkommen-von-1972-zu-vertuschen-fordert-staerkung-des-biowaffen-vertrags/) zu vertuschen und auch das vermeintliche Corona-Virus kommt diesbezüglich wieder ins Spiel (https://www.wochenblick.at/brisant/usa-machen-ukraine-zum-biowaffen-stuetzpunkt-auch-mit-corona-virus-wurde-experimentiert/). Gleichzeitig behaupten die Mainstream-Medien, dass dies lediglich eine russische Verschwörungstheorie wäre, die nun salonfähig (https://www.nzz.ch/international/biowaffen-vorwurf-an-ukraine-eine-russische-desinformation-nzz-ld.1674088) geworden sei. CNN (https://edition.cnn.com/2022/03/09/media/biolab-ukraine-russia-qanon-false-conspiracy-theory/index.html)und n-tv sprechen tatsächlich von einer Erfindung der "Qanon-Bewegung" (https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Biowaffen-in-der-Ukraine-hat-QAnon-Bewegung-erfunden-article23188466.html), obwohl die Beweise auf dem Tisch (https://thenationalpulse-com.translate.goog/2022/03/08/obama-led-ukraine-biolab-efforts/?_x_tr_sl=auto&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de&_x_tr_pto=wapp)liegen. Obama (https://www.wochenblick.at/brisant/pest-cholera-anthrax-seltene-zoonosen-obama-faedelte-bio-labore-in-ukraine-ein/), Biden, Schwab, die CIA (https://uncutnews.ch/was-haben-biden-klaus-schwab-und-die-cia-mit-den-us-biolabors-in-der-ukraine-zu-tun/), Fauci (https://www.americanpartisan.org/2022/03/what-anthony-fauci-has-to-do-with-the-revelations-in-ukraine/) und die "Söhne der üblichen Verdächtigen (https://t.me/globalawakeningart/2082)" sind alle involviert und nicht wenige sehen internationale Militärtribunale als Konsequenz dieses Verbrechens. Noch dazu teilte die WHO mit, dass sie die Ukraine angewiesen habe, Krankheitserreger in Gesundheitslabors zu zerstören (https://www.reuters.com/world/europe/exclusive-who-says-it-advised-ukraine-destroy-pathogens-health-labs-prevent-2022-03-11/), um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.


💥 Kein Ereignis kann aus sich selbst heraus, sondern nur im Gesamtzusammenhang beurteilt werden. Dafür sollte man sich der enormen Bedeutung der Ukraine auf dem geostrategischen Schachbrett des US-Imperialismus (https://fassadenkratzer.wordpress.com/2022/03/11/die-bedeutung-der-ukraine-auf-dem-geostrategischen-schachbrett-des-us-imperialismus/) bewusst sein. Auch die Geschichte von faschistischen Organisationen in der Ukraine unter Hitler und heute (https://apolut.net/history-die-faschistischen-organisationen-in-der-ukraine-unter-hitler-und-heute/) bzw. die bereits 2015 viral gegangene Rede (https://t.me/globalawakeningart/2088)von George Friedman (https://de.wikipedia.org/wiki/George_Friedman) beim Chicago Council on global affairs (https://www.thechicagocouncil.org/) liefern grundlegende Informationen zum besseren Verständnis des aktuellen Zustandes. Wenn man außerdem Lawrows Aussagen bei der Rede beim UN-Menschenrechtsrat (https://unser-mitteleuropa.com/lawrow-rede-an-un-menschenrechtsrat-was-atlantische-vasallen-nicht-hoeren-duerfen/) und auf einer kurz danach stattfindenden Pressekonferenz (https://unser-mitteleuropa.com/86759-2/)betrachtet, sollte klar sein, warum es sich so entwickelte. Auch Putin äußert sich erneut mit klaren und wichtigen Worten (https://uncutnews.ch/aeusserst-wichtige-aussagen-von-putin/) dazu, warum Russland gerade so agiert. Weiterhin warnte er wegen der westlichen Sanktionen vor einschneidenden Folgen für die weltweite Versorgung mit Energie und Lebensmitteln (https://www.epochtimes.de/politik/ausland/sanktionen-putin-warnt-vor-hohen-energie-und-lebensmittelpreise-weltweit-a3752758.html).


💥 Die Sprit- und Energiepreise sind auf Rekordhoch (https://www.wochenblick.at/great-reset/sie-nehmen-uns-alles-spritpreise-auf-rekordhoch-und-kein-ende-in-sicht/), der Börsen-Crash ist da (https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/boerse-russland-ukraine-aktien-1.5542766?reduced=true) und es gibt Warnungen vor einer Versorgungskrise (https://www.epochtimes.de/wirtschaft/verbraucher/spediteure-warnen-wegen-hoher-spritkosten-vor-versorgungskrise-a3754233.html?telegram=1) bzw. entsprechende Anleitungen zum Kauf eines Notvorrats (https://www.merkur.de/leben/genuss/notfallvorrat-anlegen-kaufen-checklist-lebensmittel-trinkwasser-or-zr-91396085.html). Eine westliche Selbstdemontage (https://report24.news/westliche-selbstdemontage-russland-sanktionen-staerken-nur-china/) findet statt und der Zusammenbruch des Lügenimperiums wird immer deutlicher sichtbar (https://www.wochenblick.at/welt/imperium-der-luegen-sanktionen-und-laecherliche-drohungen-belegen-unfaehigkeit-des-westens/). Scholz stellt richtig fest, dass die Welt in der wir leben, nicht mehr dieselbe ist (https://www.express.de/politik-und-wirtschaft/kanzler-scholz-mit-bitterer-wahrheit-welt-ist-nicht-mehr-dieselbe-89937?cb=1647083340399), während Spahn meint, dass "unser Geschäftsmodell" als Bundesrepublik nicht mehr funktioniert (https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_91812354/jens-spahn-wir-erleben-den-zweiten-realitaetsschock-innerhalb-kuerzester-zeit-.html). Gauck sagt, man könne auch mal „frieren für die Freiheit“ und ein paar Jahre weniger Lebensglück und Lebensfreude (https://perspektive-online.net/2022/03/ex-bundespraesident-gauck-fordert-frieren-fuer-die-freiheit-er-selber-bekommt-18-000-euro-im-monat/) ertragen.


💥 Interessant ist dieser Beitrag über die Neuordnung Europas, den Niedergang des Westens bzw. des Dollar-Systems und Russlands Ausstieg aus der Weltwirtschaft (https://www.wochenblick.at/welt/der-untergang-des-westens-krieg-ist-russland-beste-chance-sanktionen-einkalkuliert/ ) aus Sicht eines russischen Think-Tanks. Das Weltwirtschaftsforum friert „alle Beziehungen“ zu Russland ein (https://tkp.at/2022/03/12/wef-friert-alle-beziehungen-zu-russland-ein/) und manche sehen in den Sanktionen einen perfiden Plan der Globalisten, Europa in den Ruin (https://www.wochenblick.at/great-reset/globalisten-wollen-kollaps-russland-sanktionen-sollen-ganz-europa-in-den-ruin-treiben/) zu treiben. Auf jeden Fall werden die Sanktionen auf den Dollar (https://report24.news/russland-sanktionen-drohen-auf-den-dollar-zurueckzufallen/?feed_id=13313)zurückfallen und sogar die US-Notenbank spricht von der Möglichkeit mehrerer Leitwährungen (https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/518018/Ende-der-Dollar-Herrschaft-US-Notenbank-offen-fuer-mehrere-Leitwaehrungen?src=live). Manches deutet darauf hin, dass Russland einen nationalen Goldstandard (https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/518016/Russland-plant-Goldstandard-als-Befreiungsschlag-gegen-Fiat-Geldsystem) einführen möchte.


Quelle:

https://t.me/antiilluminaten/28842


36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen