Suche
  • Smaragdgruen

Meine persönliche Stellungnahme zum Gesetzesentwurf: IMPFPFLICHT!




Sehr geehrte Damen und Herren,


ich könnte jetzt wie all meine Kollegen, die ganzen juristischen Bedenken ausbreiten und kritisch zu dem Gesetzentwurf eine juristische Abhandlung darlegen, aber das tu ich nicht.


Ich kann nämlich nicht länger zuschauen, denn das würde gegen mein Anwaltsgelöbnis verstoßen, das da lautet:

Ich gelobe bei meinem Gewissen und bei meiner staatsbürgerlichen Ehre, der (Anm.: jetzt Republik Österreich) Republik treu zu sein, die Grundgesetze sowie alle anderen Gesetze und gültigen Vorschriften unverbrüchlich zu beobachten und meine Pflichten als Rechtsanwalt gewissenhaft zu erfüllen.


Ich erlaube mir viel mehr einerseits

auf das Ihnen vorliegende Gutachten von Kollegin Beate Bahner

zu verweisen und andererseits zu fragen,

warum wurde der COVID 19 Virus zumindest mir vorliegend zweimal patentiert und in zumindest 25 Staaten der Welt als Biowaffe eingestuft?

Wie kann man einen Impfstoff entwickeln, wenn bis dato der Virus nicht isoliert werden konnte? Warum wurde dieser Impfstoff in mehreren Staaten der Welt als Biowaffe gegen die Menschen eingestuft und warum werden Menschen, die geimpft werden, nicht mehr als Menschen bezeichnet?

Warum spiegelt das Krankheitsbild der nunmehrigen – womöglich noch aktuellen - Omikron Variante 1:1 die Nebenwirkungen der Impfstoffe wieder?

Ich habe mit über 200 Impfopfer bzw. deren Angehörigen, sohin Hinterbliebenen gesprochen?

Viele von den Toten sind bereits bei der Impfungen oder zumindest binnen Tagen, nach der dritten Impfung – sofern sie die Charge drei bekommen haben -, verstorben an inneren Blutungen, Herzinfarkten, jegliche Art von Thrombosen, Schlaganfällen, Lungenembolien. Die Überlebenden können nicht mehr gehen, sprechen, leiden unter Gedächtnisverlust, Demenz, Gesichtslähmungen, Lähmungen von Beinen, Füßen, Arme, der rechten oder linken Körperhälften, leiden an Lungeninsuffizienz, schrittweises Versagen der inneren Organe. Sie werden emotionslos, verlieren sich.

Frage am Rande: Warum schreiben Sie noch immer Tests, wie den PCR, vor, wenn sogar die eigenen Erfinder sagen, dass diese Tests sinnlos, nichts aussagend sind; was auch von der WHO am 11.1.2020 bereits bestätigt wurde? Was machen Sie mit den Tests? Wir wissen, was in diesen Tests enthalten ist (siehe zig wissenschaftliche Abhandlungen, die nicht gekauft wurden!) und wir wissen, dass man dadurch DNA sammeln kann, ganz still, heimlich und leise. Was machen Sie damit?

Warum müssen wir noch immer Masken tragen, deren Gesundheitsschädigung mehrfach wissenschaftlich dargelegt wurde und ich bereits die ersten Opfer davon in Österreich kenne (Kehlkopf- und Halsprobleme, Lungenprobleme usw.)?

Ich darf daher einfache die Fragen, die mir von 17 kleinen Seelen gestellt wurden, denen man wegen ihres Alters kein Gehör schenkt, an Sie stellen und für diese hellen Seelen als Vertreter eine Antwort einfordern:

Warum hassen Sie uns so sehr, dass Sie uns alle töten wollen?

Wovor haben Sie so eine Angst? Vor uns?


Eines haben Sie durch diese Vorgehensweise geschafft; ich war nie gläubig und bin jetzt so mit dem großen allmächtigen Schöpfer in Verbindung, dass mich und meines Gleichens nichts mehr erschüttern kann, denn im tiefen Vertrauen und in tiefer Verbundenheit werden wir bis zum Schluss für unsere kleinen hellen Seelen kämpfen, für ein Morgen, für ein Heute, für ein Jetzt. Im Hier und Jetzt darf ich Sie auffordern, mir und meines Gleichens zu erklären, auf welcher rechtlichen Basis, Sie tätig sind; wer hat Sie, die Sie nun in der Regierung sitzen, tatsächlich gewählt? Wer gibt Ihnen den Auftrag?


Wir, Menschen, haben gewählt, aber nicht Sie; wir, Menschen, zahlen das Geld, für Ihre Tätigkeiten, die zu keinem Zeitpunkt von uns gebilligt werden! Sie haben uns gegenüber eine Verantwortung (nicht gegenüber Ihren Geldgeber aus den anderen Reihen, wobei wir hier nicht einmal mehr aufgrund des allgemeinen Wissens die Namen nennen müssen), wo bleibt diese? Wem werden Sie Rechenschaft abgeben? Wer wird über Sie richten?


Wollen Sie wirklich den nächsten grausamen Schritt gegen die Menschen unseres schönen Landes setzen; gegen unsere Kinder? Ich darf Sie daher im Namen der Menschen, vor allem der Kinder auffordern, die Impfpflichteinführung zu stoppen, verstoßen Sie damit nicht nur gegen die verfassungsgemäß verankerten Grund- und Menschenrechte sondern gibt es auch keinen unabhängigen – ich spreche nicht von den gekauften „Wissenschaftler“ - wissenschaftlichen Aspekt, der Ihren Schritt gerechtfertigt bzw. untermauert!


In Erwartung Ihrer geschätzten Rückäußerung verbleibe ich im Namen meiner Mandanten, vor allem der 17 kleinen hellen Seelen.

Mit dem Ausdruck meiner vorzüglichen Hochachtung





Insgesamt durfte ich bei sehr vielen kritsichen Stellungnahmen behilflich sein, meine persönlich ist sehr einfach gehalten und meines Erachtens leicht lesbar!

147 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen