Suche
  • Smaragdgruen

Nein, meine Seele bekommt ihr nicht!


Ihr versucht mit zu locken, mit Geld, Ruhm, Anerkennung,

versucht mich zu beeinflussen und weil ich mich euch verweigere,

versucht ihr mich in Angst, Furcht und Schrecken zu versetzen und weil mich das kalt lässt,

bäumt ihr euch vor mir auf. Warum?

Was habt ihr, was ich so dringend brauchen könnte?

Könnt ihr aus dem Tiefen des Herzen heraus lieben,

vor lauter Lachen weinen,

euch fühlen von der Zehenspitze bis zu den Haarspitzen?

Ja, ihr badet in Geld, Reichtum, Macht,

ihr habt euch darin verloren,

habt den Anschluss zu eurem hohen Selbst nicht mehr,

findet das, was den Menschen erst ausmacht, nicht mehr in euch,

eure Seele.

Eure Augen, die Pforte zu der Seele des Menschen, sind leer, euer Blick ist stoisch.

Ihr seid erefüllt mit Hass, Neid und ganz ehrlich mit Angst, Frucht und Schrecken vor meiner Menschlichkeit, vor dem, was euch noch erwarten wird.

Ihr könnt mir nichts bieten, was das wegmachen könnte, was ich habe,

nämliche ein tiefes unerschütterliches Vertrauen in den himmlischen Papa, in die Liebe, in das Leben;

in den Funken, der zu einem großen Feuer wird, und uns alle in das hellste Licht der Erleuchtung hüllt!

Nein, meine Seele bekommt ihr nicht,

ich liebe es zu sehr, zu leben, mich zu entwickeln, meine Grenzen zu überwinden und Eins zu werden mit dem großen Ganzen.

284 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Danke, Danke, Danke!

Ich möchte einmal aus dem tiefsten meines Herzens Danke für die viele Unterstützung sagen. Danke dafür, dass Du da bist für mich, wenn ich kurzfristig einmal meine Orientierung verloren habe, mich zur

Es liegt an dir!

Ich sehe zu, wie du dich jetzt in den Kleinigkeiten des Alltages verlierst. Ich sehe zu, wie du dich auf Dinge konzentrierst, die banal und belanglos sind. Warum kannst du deine Aufmerksamkeit nicht a